Die Weingärtnerei

Der Weinbaubetrieb Lengsteiner existiert seit sieben Generationen in unserem Haus, das im 16. Jahrhundert als Lesehof eines bayrischen Klosters seinen Ursprung findet. Um 1850 kam der „Thiermheimer“ Lesehof in Familienbesitz. Die Tradition ist bis heute nicht verloren gegangen und mitbestimmender Bestandteil unsers Handelns.

Heute wird eine Rebfläche von über 10 ha bewirtschaftet. Unser Betrieb ist Teil des Vereins Vinea Wachau (Vinea Wachau Nobilis Districtus), welcher im Jahr 1983 als Vereinigung von Wachauer Winzern gegründet wurde. Für die Vinea Wachau ist Wein ein absolut naturbelassenes Produkt, das sein Ursprungsgebiet zum Ausdruck bringt und dessen Besonderheiten in sich vereint.

Der Codex Wachau und die Marken Steinfeder®, Federspiel® und Smaragd® stehen für naturbelassene Weinproduktion, gesicherte Herkunft und strikte Selbstkontrolle. Richtlinien, denen wir uns gerne unterwerfen.